Gewerbenutzung

Wir suchen Interessierte für Gewerberaum und Wohn-Ateliers im LeNa-Haus


Die Planung des LeNa-Hauses gedeiht weiter und das Vorprojekt läuft auf Hochtouren. Die Baukommission trifft sich regelmässig mit den Plane*innen, wohnen&mehr und den Architekt*innen, um den Planungsstand und aufkommende Fragen zu besprechen.

1. Gewerberäume

Immer wieder taucht die Frage nach der Gewerbenutzung im LeNa-Haus auf. So ist wohnen&mehr dabei, Nutzungen für das Areal zu suchen und mögliche Standorte festzulegen. LeNa bietet sich mit ihrer Lage am Eingang des Forums ideal für Gewerbe an, da die Burgfelderstrasse und die Tramhaltestelle gerade um die Ecke liegen.

Habt Ihr Interesse an einem Gewerberaum oder einem Wohn-Atelier im LeNa-Haus oder kennt Ihr einen spannenden Betrieb, welcher zu LeNa passen würde?

Verfügbare Informationen (Stand Oktober 2018):


Zeitplan:

  • Bauprojekt bis Ende 2019
  • Baubeginn Sommer 2020
  • Bezug Winter 2022
  • Entscheid ab 2020 möglich

 

Fläche: 
Gesamthaft stehen LeNa ca. 210m2 Gewerbefläche im Erdgeschoss und Zwischengeschoss zur Verfügung. Lagerräume im Keller können wir gemäss jetzigem Planungsstand leider nicht anbieten. Wir bevorzugen eine Mischung aus kleineren und mittleren Gewerben - die Grössen sind zur Zeit noch frei anpassbar.

Kosten:
Leider können wir noch keine verbindlichen Angaben über die Mietpreise angeben. Wir gehen zur Zeit von 220.- bis 250.- CHF/m2/Jahr, was im Rahmen gewöhnlicher Gewerberaum-Neubaumieten liegt. Wir sind aber natürlich auch bei den Gewerberäumen bemüht, die Kosten möglichst gering zu halten.

Nutzungen:
LeNa wird die Nutzungen in enger Zusammenarbeit mit wohnen&mehr auswählen. Klar ist, dass keine lärmintensiven Nutzungen möglich sind und dass die Nutzungen öffentlichen Charakter haben müssen. Bevorzugt werden Betriebe oder Dienstleistungen, welche Publikumsverkehr anziehen und zur Belebung von LeNa und dem Areal beitragen. Den Gewerbenutzenden im LeNa-Haus steht die LeNa-Gastronomie zur Verpflegung zur Verfügung, eine weitere Integration in die LeNa-Gemeinschaftsräume ist nicht ausgeschlossen.

Wenn Ihr Interesse an einem Gewerberaum im LeNa-Haus haben, oder einen Betrieb kennt, welcher ab 2022 Teil des LeNa-Hauses sein könnte, meldet euch bitte unter kontakt@lena.coop.

Was wir von Interessierten wissen möchten:

  • Wieviel m2 Gewerbefläche benötigt Ihr?
  • Welche Ausstattung (Strom, Wasser, WC, Dusche)
  • Bevorzugt Lage (Schaufenster, Mitnutzung Aussenraum/Boulevard etc)
  • Welches Budget steht für die Miete zur Verfügung?
  • Mit welchem Kundenfluss, welcher Frequenz rechnet Ihr (Besucher_innen pro Tag)?
  • Kurz-Beschrieb des Gewerbebetriebs (was, wie, seit wann, Neugründung oder bestehend?)

2. Wohn-Ateliers

Im Erdgeschoss sind zur ruhigeren Hofseite hin Wohn-Ateliers geplant, welche eine Mischung aus Wohnen und Arbeiten erlauben. Leider fehlen uns zur Zeit genauere Angaben zu den Preisen eines solchen Wohn-Ateliers. Diese können wir erst nach der Einreichung des Bauprojekts - Grössenordnung Sommer 2020 - berechnen. Siehe hier für eine erste Visualisierung des aktuellen Planungsstands der Wohn-Ateliers. 

Falls Ihr grundsätzlich Interesse an einer solchen Wohn-und Arbeitsform habt, könnt Ihr Euch gerne unter kontakt@lena.coop melden. Wir werden uns mit Euch in Verbindung setzen und über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.